Firmengeschichte

Ein Durchschnittsmensch, der sich auf den wirkungsvollsten Punkt konzentriert, wird erfolgreicher als ein Genie, das sich verzettelt!

Die Bedürfnisse der Kunden definieren unsere Marktleistung !

1940 Eröffnung Sport- und Möbelhaus Zürcher
Die Familie Hans Zürcher eröffnet an der Kanderstegstr. 46 (heute Radio Hilfiker) ein Sport- und Möbelhaus.
1970 Gründung der Skischule Frutigen
Im Auftrag des Kur- und Verkehrsvereins Frutigen gründet Edwin Zürcher die Skischule Frutigen.
1977 Eröffnung Zürcher Sport im Dorf
Edwin Zürcher eröffnet in der 2. Generation das Sportgeschäft an der Kanderstegstr. 17 (heute Vögele-Schuhe resp. Coop). In den laufenden Jahren wird stetig aus- und umgebaut.
1990 Erweiterung des Sportgeschäftes
Infolge Platzmangel wird der erste Stock des gemieteten Gebäudes zur Verkaufsfläche dazu genommen. Die Expansionsmöglichkeiten sind nun aber ausgeschöpft.
1994 Wechsel der Einkaufsgruppe
Zürcher Sport wechselt von der Einkaufsgruppe Camaro zur weltweittätigen Intersport in der Absicht, professioneller zu werden und vom Einkaufsvolumen der grossen Sportgeschäfte zu profitieren. Zur Intersport gehören über 5'000 Händler in 35 Ländern.
1995 Eröffnung Free Spirit Snowboardshop
Beat Zürcher erweitert mit einer umgebauten Baubaracke die Geschäftsräumlichkeiten.
Die neusten Trendsportarten werden in einer innovativen und originellen Einrichtung angeboten / Snow- und Skateboards, Inline-Skate usw.
  Eröffnung Ski- und Snowboard Testcenter auf der Elsigenalp
Eine neue zukunftsorientierte Dienstleistung wird angeboten „try before buy“.
Die neusten Modelle stehen zum Testen bereit. Vermietung auf Anfrage, div. Reparaturen und Verkauf von Accessoires.
1996 Übernahme Skischule Frutigen
Beat übernimmt von Edwin die Skischule. Die Kombination Sportgeschäft, Testcenter sowie Ski- und Snowboardschule unter einem Dach erspart viele unnötige Wege für Kunden und Gäste.
1998 Definitiver Entscheid zum Standortwechsel
Die Möglichkeit am alten Standort zu erweitern, war nicht mehr realisierbar.
Der Platz in der Werkstatt war bis auf den letzten cm2 ausgenutzt. Die Free Spirit Baracke nur ein Provisorium, Parkplatzprobleme usw. alles Gründe, um mit der 3. Generation ins 3. Jahrtausend zu bauen.
1999 Gründung der Intersport Zürcher AG
Am 08. Juli 1999 wird die Aktiengesellschaft gegründet und mit einem Neubau begonnen. Mitten im Herzen der Sportanlagen, Tennis- und Fussballplatz, Sportzentrum, Hallenbad konnte in der Gewerbezone Land gekauft werden, um den Bau zu verwirklichen.
  Neueröffnung 13. November
770 m2 Verkaufsfläche, 370 m2 Werkstatt und Vermietung, 360 m2 Büro, Lager usw.
Total 1'500 m2 Sport mit genügend Parkplätzen ist das Resultat am Ende der Bauphase.
Beat Zürcher übernimmt in der 3. Generation die Geschäftsleitung.
2002 Gründung Verein Ski- und Snowboardschule Frutigen
100 Prozent im Geschäft und Schule war für Beat Zürcher nicht mehr möglich. Die Schule wird neu gegliedert und aufgebaut sowie am 04. September ein neutraler und unabhängiger Verein mit einem vollamtlichen Schulleiter gegründet.
2003 Eröffnung Rentcenter Metschalp
Weil nach vielen Anfragen bei der Geschäftsleitung der Elsigenalpbahnen nicht ausgebaut und erweitert werden konnte, wurde auf der Metschalp ein Mietcenter aufgebaut.
Das EDV-Mietsystem wurde mit Frutigen, Elsigen und Metsch vernetzt.
2006 Neugründung der Sport Budget Berner Oberland GmbH
Am 21. Juli 2006 wurde die GmbH gegründet. Das Preisbewusstsein wird stärker; Preiswahrnehmung und Preiswahrheit sind schwer zu differenzieren. Dienstleistungen und somit hohe Personal- resp. Betriebskosten machen tiefe Preise nicht möglich. Ein neues Leitbild „die tiefsten Preise bei unveränderter Produktequalität, bei minimaler Beratungs- und Serviceleistung“entsteht. Mit Eigenmarken, Sonder- und Restposten in Sachen Preisaggressivität mitreden können.
2007 Eröffnung Rentcenter Elsigbach
Durch den Neubau eines Sportgeschäftes direkt bei der Sillerenbahn hatten wir grosse Umsatzeinbussen. Durch Hartnäckigkeit und Einsicht der Geschäftsleitung der Elsigenalpbahnen, konnte am 24. November das Rentcenter an der Talstation Elsigenalp eröffnet werden.
  Schliessung des Rentcenter Metschalp
Aufgrund der neuen Situation im Elsigbach und Einsparung von Personalkosten wird die Filiale Metsch geschlossen.
2009 Schliessung Testcenter Elsigenalp
Im Frühling 2009 schliessen wir nach 14 Wintersaisons das Testcenter auf der Elsigenalp infolge des sich verändernden menschlichen Kaufverhaltens; vom Testen profitierten noch viele, gekauft wurde jedoch immer mehr beim günstigsten Anbieter. Durch die neue Beschneiungsanlage bis Elsigbach und die zentrale Lage, konzentrieren wir uns in Zukunft auf ein Center.
  Eröffnung Sport Budget Spiez
Am 22. Mai wurde in Spiez unter leicht verändertem Konzept eine Filiale eröffnet.
Durch die enge Zusammenarbeit mit Held Sport AG ergab sich die Übernahme.